Zurück
Raum und Mobilität

Bedarfsabklärung für die Sanierung und Erweiterung des Gemeindehauses Muri bei Bern

Kunde Gemeinde Muri bei Bern
Zeitraum 2020 - 2022
Unsere Leistungen Bedarfsabklärung und Erstellung des Raumprogramms für die Sanierung und Erweiterung des Verwaltungsgebäudes der Gemeinde Muri bei Bern

Das Verwaltungsgebäude der Gemeinde im Dorfzentrum von Muri bei Bern ist seit längerem sanierungsbedürftig. Nach verschiedenen Studien – auch die Möglichkeit einer kombinierten Mantelnutzung ist geprüft worden – steht fest, dass die Gemeindeverwaltung weiterhin Hauptnutzerin des Gebäudes sein wird. Zentral ist für die Gemeinde die Einführung eines "Guichet Unique“, an dem die Bürgerinnen und Bürger künftig diverse Dienstleistungen „aus einer Hand“ im Gemeindehaus in Anspruch nehmen können.

IC Infraconsult ist von der Gemeinde Muri beauftragt worden, die verwaltungsinternen Bedürfnisse an ein saniertes und allenfalls erweitertes Gemeindehaus zu eruieren. Dazu werden unter anderem der Publikumsverkehr erhoben, die Mitarbeitenden befragt und andere, modern organisierte Gemeindeverwaltungen besichtigt und dokumentiert. Zur Klärung der geeigneten Organisationsform des "Guichet Unique" wird zusammen mit den Abteilungsleitungen ein Workshop durchgeführt. Gestützt auf diese Vorarbeiten erstellt IC Infraconsult das Raumprogramm für das Umbauprojekt.

Die Studie von IC Infraconsult dient den politischen Behörden als Basis für die nötigen Grundsatzentscheide und die anstehende Projektierung.

Ähnliche Projekte

Alle Projekte anzeigen